Seite 1 von 1

Studium an Privatuniversität finanzieren

BeitragVerfasst: 16 Jul 2018, 15:19
von Nepumuk
Hallo!

Wollte mal in die Runde fragen, wie ihr eigentlich euer Studium an der SFU finanziert. Müsst mir natürlich keine Details erzählen, aber Tatsache ist doch, dass hier das Studium nicht gerade günstig ist.
Mich würde interessieren, wie viel hier ihr Studium selber stemmen, von den Eltern unterstützt werden oder danke Stipendien hier sind.

Freu mich auf eure Antworten!
GRÜSSE

Re: Studium an Privatuniversität finanzieren

BeitragVerfasst: 20 Jul 2018, 15:07
von Jannebub
Bei mir ist es eine Mischung aus allem.
Ich arbeite neben dem Studium Teilzeit 24h/Woche. Habe eigentlich Vollzeit gearbeitet, aber das habe ich einfach nicht mehr zeitlich mit dem Studium vereinbaren können.
Der Großteil meines Verdienstes geht aber in die Miete und sämtliche Lebenserhaltungskosten. Ich habe, Gott sei Dank, eine Wiener Gemeindewohnung. Da komm ich mit dem Teilzeitgehalt gut zurecht. Aber fürs Studium reicht es nicht.

Leider kriege ich keine Förderung, da meine Eltern zu viel verdienen. (Unfair!)
Aber ja, meine Eltern unterstützen mich zwar ein wenig, aber ich will sie in meinem Alter eigentlich nicht mehr "ausnutzen". Zumal es meine Entscheidung war aus zu ziehen.

Deshalb musste ich einen Studentenkredit beantragen - genug um die Semestergebühren zu bezahlen. Finde ich eigentlich akzeptabel, da die Konditionen und Zinsen für Studenten in der Regel niedriger sind. Die optimale Lösung ist das gewiss nicht, aber es erleichtert doch einiges. Ich kann als Student so noch "gut" leben und muss mir nicht immer Gedanken machen, wie ich meine nächste Mahlzeit bezahlen soll.

Re: Studium an Privatuniversität finanzieren

BeitragVerfasst: 11 Sep 2018, 14:53
von Siegmayer
Ich gehe nebenbei arbeiten, anders geht es nicht.

Re: Studium an Privatuniversität finanzieren

BeitragVerfasst: 16 Nov 2018, 14:58
von Sandria
Hi,
ohne Arbeit kein Studium, auch bei mir!
lg