Ein paar Kilos abnehmen

Ein paar Kilos abnehmen

Beitragvon AlanL am 28 Mai 2019, 16:33

Hi,
ich möchte vor dem Sommerurlaub ein paar Kilos abnehmen und versuche es momentan mit einer Ernährungsumstellung und Sport. Ich habe allerdings ein Problem, und zwar bekomme ich oft Hungerattacken auf Schokolade und die sind so extrem, dass ich einfach ein Stücken essen muss.
Ich wollte deshalb mal hier nachfragen, wie ihr mit solchen Hungerattacken umgeht und ob ihr einen guten Ersatz für Schokolade gefunden habt???
AlanL
 
Beiträge: 5
Registriert: 08 Okt 2018, 20:55
Wohnort: Zürich

Re: Ein paar Kilos abnehmen

Beitragvon Wolfgang am 02 Jun 2019, 23:33

Hallo,
also ich finde es nicht schlimm, dass du ab und zu sündigst, denn Abnehmen sollte man klug und langsam, und von extremen Diäten halte ich persönlich nichts.
Extreme Diäten können dem Körper nur schaden und sie bringen auch allzu oft noch den Jojo-Effekt mit. Ich musste leider diese Erfahrung machen, so dass ich weiß, wovon ich schreibe.
Ich habe vor zwei Jahren in kurzer Zeit sehr viel abgenommen. Das habe ich durch eine sehr strenge Diät geschafft, die leider sehr einseitig war, so dass ich ständig das Gleiche gegessen habe.
Nach der Diät wurde ich sehr schwach und dann krank. Ich habe mich wirklich mies gefühlt. Die Untersuchungen ergaben einen extremen Vitaminmangel, vor allem Vitamin K. Mein Arzt hat mir damals sofort Vitamin verschrieben und ich musste mich unbedingt jeden Tag gesund und ausgewogen ernähren. Seitdem achte ich sehr auf meine Ernährung und auf meine Gesundheit und die Kilos stören mich nicht mehr so wie früher, Gesundheit ist mir wichtiger. Meine Vitamin K2 Kaseln muss ich allerdings noch immer nehmen. Ich habe mich für Vitamin K2 von Vitaminexpress entschieden, die ich hier vitaminexpress.org bekomme.
LG
Wolfgang
 
Beiträge: 4
Registriert: 01 Jun 2019, 12:47
Wohnort: Berlin

Re: Ein paar Kilos abnehmen

Beitragvon Steffka am 21 Jun 2019, 11:47

Am besten gehrt es wenn man die Ernährung umstellt und komplett auf Süßigkeiten verzitet, aber... jetz kommt das große ABER... Mir fällt es sehr sehr schwer auf Süßigkeiten zu verzichten, ich liebe Schokolade über alles und muss jeden Tag wenigstens ein kleines Stückchen essen, um glücklich zu sein. :)
Für die Figur ist das natürlich nicht so toll und wenn ich versuche weniger oder gar keine Schokolade zu essen, dann packt mich auch oft der Heißhunger und das ist dann so schlimm, dass ich einfach nicht wiederstehen kann. Ich bin auch in die Gym gegangen und habe fleißig die Kilos wackeln lassen, nach dem Training habe ich aber immer wieder das Verlangen nach Süßem so dass die ganze Mühe eigentlich umsonst war.
Ich habe meine Fitnesstrainerin um Rat gebeten und sie hat mir Carbo empfohlen. Weißt du was das ist, hast du schon mal etwas darüber gelesen oder gehört?? Wenn nicht, findest du hierwww.lebensfreude-aktuell.de alle wichtigen Infos und tolle Rezepte. Carbo ist ein natürlicher und gesunder Schokoladenersatz.
Das Fruchtfleisch, welches aus den Früchten des Johannisbrotbaumes gewonnen wird, trägt den Namen Carob. Der Geschmack des Fruchtfleisches wird als aromatisch und süß bezeichnet. Mit den richtigen Rezepten zaubert man damit leckere Desserts, die eine super Alternative zu Schoko sind.
Probiere es doch mal aus. Ich bin begeistert davon.
Liebe Grüße
Steffka
 
Beiträge: 5
Registriert: 30 Sep 2018, 18:21
Wohnort: Berlin

Re: Ein paar Kilos abnehmen

Beitragvon lotti64 am 19 Aug 2019, 12:21

Hi,

du kannst auch mit leichtem Fitnesstraining beginnen oder ein paar einfache Yoga-Übungen in deinen Tag integrieren. Hier findest du viele nützliche Tipps und einige simple Übungen zoeta.de. Natürlich geht es nicht von heute auf morgen und du solltest dich auch nicht unter Druck setzen. Nimm dir Zeit bleib aber kontinuierlich am Ball :D , dann stellen sich schnell erste Erfolge ein. Abnehmen und ein gesünderes Leben führen sollten zu mehr Wohlbefinden führen NICHT zu Leiden! Laufen ist auch eine gute Möglichkeit Gewicht zu reduzieren amida-tee.de/

Viel Erfolg
lotti64
 
Beiträge: 3
Registriert: 13 Jul 2019, 07:44

Re: Ein paar Kilos abnehmen

Beitragvon pottel2 am 30 Sep 2019, 22:45

Hey, ich habe vor einiger Zeit auch einen Cut durch meine ungesunde Lebensweise gemacht. Zuerst habe ich angefangen mich zu bewegen und dann habe ich nach und nach mehr auf meine Ernährung geachtet. Heißhungerattacken waren bei mir zu Anfang auch ganz normal. Wenn ich solche hatte, habe ich einfach Wasser mit Zitrone getrunken. Das klingt jetzt vielleicht blöd, hat mir aber tatsächlich geholfen. Das einzig wirklich Süße was ich noch zu mir nehme, sind Eiweißshakes von http://www.sheko-shake.de. Meistens trinke ich einen wenn ich abends nichts mehr kochen kann weil die Zeit fehlt. Diese ganzen Maßnahmen habe ich mittlerweile verinnerlicht und die Heißhungerattacken sind auch weg.
pottel2
 
Beiträge: 11
Registriert: 02 Apr 2019, 17:48


Zurück zu Ich kaufe/verkaufe/tausche/suche…



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste